Eike Feldmann_coaching hamburg_finanzen_cosmea.de

Eike (35): “Mental & finanziell – Ich unterstütze Frauen, in ihre volle Kraft zu kommen.”

COSMEA® Wonderwoman –  Eike Feldmann, 35

Aloha liebe Eike, wir freuen uns auf das Interview mit Dir und Dich als COSMEA Wonderwoman kennenzulernen! Stell Dich am besten selbst einmal kurz vor…
Eike:>> Danke liebes COSMEA Team für die Einladung! Ich heiße Eike, bin 35 und leidenschaftlich gerne Frau und beruflich helfe ich anderen Frauen, noch mehr in ihre Weiblichkeit und Power zu kommen. Das mache ich als Health- & Life-Coach und als Yogalehrerin. Mein Geld verdiene ich noch hauptsächlich durch meine Arbeit als Apothekerin in einem Pharmaunternehmen. Wenn ich mal nicht an einem meiner Projekte arbeite, was mir derzeit wirklich super Spaß macht, probiere ich gerne neue vegane Rezepte aus, gehe im Wald spazieren oder reise. Während dieses Interviews sitze ich zum Beispiel gerade im aufregenden Austin, Texas, wo ich an einem Coaching-Seminar teilnehme.
Wie sieht Dein Alltag heute so aus? Was bestimmt täglich dein Leben?
Eike:>> Egal, ob auf Reisen oder zu Hause in Wedel, mein Alltag wird durch jede Menge Spaß am Leben bestimmt. Mein Wecker klingelt in der Regel bereits um 5:30 Uhr und nach einer kurzen Meditation und einem kleinen Frühstück startet mein Arbeitstag bereits um 7:00 Uhr morgens. Tagsüber arbeite ich als Teamleiterin für ein Produktionsteam in der Pharmaindustrie. Die Arbeit mit meinem Team liebe ich, ich empfinde große Freude daran, meine Kollegen und mich weiterzuentwickeln und unsere Ziele zu erreichen.
Nach Feierabend geht es dann weiter, entweder coache ich eine Klientin oder ich arbeite an einem meiner Projekte. Abends gibt es dann etwas Gesundes zu essen, zudem gehe ich regelmäßig schwimmen oder schaue noch bei einem interessanten Meet-Up vorbei, wo ich neue Leute kennenlernen kann. Auf diesem Weg kann ich gut abschalten und komme auf andere Gedanken bzw. hole mir neue Inspirationen. Bis vor Kurzem hatte ich an Wochenenden oft ein neues Tinder-Date, gerade wähle ich allerdings, mich nur mit einem besonderen Menschen zu treffen.

Worin siehst du Deine persönlichen Stärken?
Eike:>> Zum einen habe ich den Mut und den Drive viele Ideen umzusetzen und Neues auszuprobieren. Ich lerne gerne neue Menschen kennen und verbinde Menschen miteinander. Und, was mich vor allem im Yoga und Coaching auszeichnet, ich habe eine innere Ruhe und gehe sehr einfühlsam auf meine Klientinnen ein, aber ich gebe auch ehrliches Feedback und kann sehr fordernd sein.

Was sind Deine Herausforderungen?
Eike:>> Meine Herausforderung in einem Wort: Angst. Früher habe ich mich immer für ziemlich mutig gehalten. Ich bin schon früh alleine reisen gewesen, habe ständig neue Dinge ausprobiert, neue Leute kennengelernt. Ich habe ein Jahr alleine in Indien gelebt – viele meiner Freunde würden mich nicht als ängstlich bezeichnen. Aber in den letzten Jahren habe ich immer wieder gesehen, wie hinter vielem doch eine unterschwellige Angst liegt, von der ich mich immer noch mehr zurückhalten lasse als mir lieb ist. Ich tendiere dazu, die „sichere“ Entscheidung zu treffen und vermeide das Risiko. Das kann auch eine Stärke sein, im Business erlebe ich es jedoch als meine Schwäche. Aber ich gehe zunehmend liebevoll mit meiner Angst um, nehme sie an die Hand und lasse mich immer weniger von ihr zurückhalten.
Wie geht es für Dich weiter? Hast du schon Deine nächsten Schritte geplant?
Eike:>> Langfristig möchte ich auf jeden Fall weiterhin viele Frauen coachen und sie unterstützen, ihr volles Potential zu leben. Und dann mache ich noch etwas ganz anderes, ich schreibe gerade an einem Buch über meine Tinder-Geschichten.

Hat Frau-sein für Dich eine bestimmte Bedeutung?
Eike:>> Frau-sein bedeutet für mich: Offenheit, Verletzlichkeit, Wärme, Freude, Leidenschaft, Intuition und Sinnlichkeit. Viele fragen mich, warum ich nur Frauen coache. Zum einen denke ich, ich kann nur dann wirklich etwas weitergeben, wenn ich es selbst erfahren habe. Und da ich eine Frau bin, kann ich nur über diese Erfahrung sprechen. Zum anderen sehe ich noch zu viele Frauen, die nicht in ihrer Weiblichkeit angekommen sind oder diese noch, bewusst oder unbewusst, als Schwäche und nicht als Stärke ansehen.
Wählst Du Deine Hygieneprodukte für Frauen bewusst aus? Was benutzt du selbst (und warum)?
Eike:>> Ja, auf jeden Fall. Seit etwa 3 Jahren setze ich komplett auf nachhaltige Menstruationsprodukte. Etwa zu der gleichen Zeit habe ich die Pille abgesetzt und an meiner Beziehung zu meiner Periode gearbeitet. Ein Schlüssel für mich, Frieden mit unserer Weiblichkeit zu schließen. Je mehr ich über meinen Zyklus gelernt habe, desto mehr konnte ich auch mein Frau-sein genießen und ausschöpfen. Nachhaltige Menstruationsprodukte sind hier ein guter Anfang. Ich benutze hauptsächlich die Cups. Diese bieten einem die Möglichkeit, zu sehen, wie viel Blut man eigentlich verliert. Ich finde es großartig, dass es mittlerweile so viele nachhaltige Menstruationsprodukte gibt. COSMEA Binden sind da eine super Ergänzung zu einer Cup, sowohl an stärkeren als auch an schwächeren Tagen.
Hast du Lust Deine Gedanken, Gefühle und was Dich beschäftigt mit uns zu teilen und selbst Teil des Blogs zu werden?
Eike:>> Ein Thema, das mich derzeit sehr beschäftigt, ist das Thema Geld. Wenn wir über Women Empowerment sprechen, ist Geld für mich dabei ein Schlüssel. Noch zu viele Frauen leben in der finanziellen Abhängigkeit von Männern. Leider habe ich auch solche Geschichten in meiner Familie erlebt. Und die Statistiken zum Thema Altersvorsorge sind teilweise schockierend. Wir haben immer noch, aus sehr vielen unterschiedlichen Gründen, ein Gender-Pay-Gap, und dieser macht sich auch später bei der Rente bemerkbar. Ich habe im letzten Jahr Corinna kennengelernt, sie ist Finanzberaterin und wir haben uns nun zusammengetan und veranstalten ein Meet-Up zu genau diesem Thema: „Männer sind keine Altersvorsorge“. Hier wollen wir mit Frauen über das Thema Geld sprechen und betrachten es ganzheitlich. Corinna bringt die Strategie mit und ich helfe den Frauen, ihre inneren Hürden und Widerstände zu dem Thema zu erkennen und neue, bessere Gewohnheiten zu implementieren, damit auch sie finanziell in ihre absolute Power kommen. Nur dann können wir Frauen auch wirklich unabhängig sein.

 

Eikes Webseite: http://eikefeldmann.com/

Eike bei Facebook: https://www.facebook.com/EikeFeldmannCoaching/

Habt Ihr Fragen an Eike oder möchtet Eure Meinung mitteilen, dann hinterlasst einfach einen Kommentar hier unter diesem Beitrag, wir freuen uns darauf!

 


Auch DU bist gefragt – mit deiner Wahrnehmung und deiner Perspektive

Teile Deine Geschichte, lass Dich von uns interviewen – Charlott & Evgenja aus Deiner COSMEA-Redaktion.

Schreibe uns dazu eine E-Mail an: kontakt@cosmea.de

Stell Dich in Deiner E-Mail kurz vor und sag uns in kurzen Worten, warum du COSMEA-Wonderwoman werden möchtest.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und darauf Dich kennenzulernen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch das Klicken des Buttons stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen und der Datenschutzerklärung. Hier können Sie Cookies auch jederzeit deaktivieren.