Hebammenkurs mit Nicole Winter_cosmea.de

Zu Besuch im Geburtsvorbereitungskurs bei Hebamme Nicole

Diana on Tour – Vorfreude auf die Teilnehmerinnen

Diana aus unserem COSMEA Team besucht heute ihre Hebamme Nicole Winter beim Geburtsvorbereitungskurs. Beide Frauen sind gespannt auf die Teilnehmerinnen und Diana hat Gelegenheit Nicole zu fragen: “Wie ist es dazu gekommen, dass du Hebamme geworden bist?” Nicole: “Ich besuchte meine Nachbarin mit ihrem frisch geborenem Baby und da war gerade ihre Hebamme da. Ich sah ihr bei der “Arbeit” zu und es inspirierte mich so sehr, dass ich beschloss selbst ein Praktikum als Hebamme zu machen. Und spätestens seitdem brenne ich für diesen Beruf.”

Jetzt geht´s los, die Damen sind da!

Dazu hat Diana für jede werdende Mami eine Überraschung von COSMEA dabei und diese bereits auf allen Plätzen verteilt: Ein großes Goody Bag mit vielen nützlichen Damenhygiene-Produkten für vor und nach der Geburt. Die Frauen freuen sich und stöbern durch die praktischen Slipeinlagen und Binden.

Goody Bags beim Hebammenkurs_cosmea.de

Was passiert eigentlich bei einem Geburtsvorbereitungskurs?

Nicole: >>Jetzt möchte sich jede Teilnehmerin auf die Geburt und die Zeit danach vorbereiten. Es geht darum sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Natürlich werden wir dabei über die Schwangerschaft und Geburt sprechen und keine Fragen offen lassen.”

Klar kann man sich nicht alles bis ins kleinste Detail merken, aber dafür gibt Nicole ihren Teilnehmerinnen Kursunterlagen zum Nachlesen für Zuhause mit. Die Mütter finden darin umfangreiche Informationen zum Wochenbett, Stillen und das Handling mit dem Baby.

Wochenbett – was ist das genau?

Man spricht dabei von dem Zeitraum ab der Geburt bis zur Rückbildung, das können acht bis zwölf Wochen sein, aber das variiert natürlich bei jeder Frau. Diese Zeit dient der körperlichen und psychischen Erholung von den Veränderungen durch die Schwangerschaft und Geburt. Dabei wird die frisch gebackene Mutter von ihrer Hebamme mit Besuchen, Ratschlägen, praktischen Tipps und Infos unterstützt. Jede Frau erhält von ihrer Hebamme eine sogenannte Wochenbettbetreuung.

Welche Bedürfnisse hat die Frau in dieser Zeit?

“Schlafen und heilen!”, sagt Nicole.

Dabei ist gerade nach der Geburt und den anschließenden starken Blutungen streng auf Hygiene und Sauberkeit zu achten, damit die Wundheilung bestmöglich stattfindet und die Frau wieder richtig in ihre Kraft kommt. Hier sind vor allem die flauschigen und sanften COSMEA Maxi Binden angenehm zu tragen.

3 Tipps zum Wochenbett

  1. Habe eine Wasserflasche am WC und spüle deinen empfindlichen Intimbereich regelmäßig mit Wasser oder auch mit kaltem schwarzen Tee.
  2. Sorge dafür, dass du Maxi Binden vorrätig im Haus hast, sie geben dir ein angenehmes und sicheres Gefühl. Im Wochenbett sollten Tampons auf keinen Fall benutzt werden.
  3. Koche vor der Geburt einige Portionen Essen vor und friere sie ein. Du kannst dir natürlich auch von deinen Besuchern Selbstgekochtes mitbringen lassen. Dabei eignen sich Suppen besonders gut. Achte generell beim Essen darauf, dass es gut bekömmlich ist und nicht bläht.

Gruppenbild Hebammenkurs Nicole Winter_cosmea.de

Das war eine sehr intensive und schöne Zeit mit so viel Frauenpower im Raum. Zum Schluss fragt Diana ihre Hebamme Nicole:

Was ist für dich das Schöne am “Frau sein”? 

Nicole:>> Das Schönste ist, dass ich selbst ein Baby unter dem Herzen tragen darf. Denn ich bin selbst gerade schwanger.  ♥

Du bist Hebamme und wünscht dir Unterstützung von COSMEA oder du möchtest selbst einfach COSMEA Wonderwoman werden?

Teile deine Geschichte und lass dich von uns interviewen – Charlott & Evgenja aus deiner COSMEA-Redaktion.

 

Schreibe uns dazu eine E-Mail an: evgenja@cosmea.de

Stell dich in deiner E-Mail kurz vor und sag uns in kurzen Worten, warum du COSMEA-Wonderwoman oder Hebammen-Partnerin werden möchtest.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung und darauf dich kennenzulernen!  💗

 

11 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Hallo, ich suche Eibe Hebamme zur Betreuung wohne in Wandsbek erwarte Zwillinge 27.03.19. LG

Antworten

Hallo mein Name ist Elena ich bin auf der Suche nach einer Hebamme ich komme aus Rastatt also wäre gut in Rastatt oder Umgebung eine gute Hebamme die wo nach der Geburt meiner Tochter zur Unterstützung da wäre mein geburtstermin ist voraussichtlich am 10.12.2018 würde mich freuen über ne Antwort lg

Antworten

Hallo ich heiße Diana ich suche eine Hebamme wohne in Dresden

Antworten
    Evgenja Ortmann
    12. September 2018 15:25

    Liebe Diana, wir haben bisher leider keinen Kontakt zu Hebammen in Dresden 🙁 Aber, wenn du die richtige Hebamme für dich gefunden hast, könnt ihr euch gern melden und wir können darüber sprechen euch mit COSMEA Überraschungspaketen zum Geburtsvorbereitungskurs zu unterstützen. 🙂 Alles Liebe für dich!

    Antworten
Janina neufeld
14. September 2018 21:05

Hallo. Bin auf der suche nach einer Hebamme im Kreis Goslar.

Antworten
    Evgenja Ortmann
    17. September 2018 10:17

    Liebe @Janina Neufeld, danke für deinen Kommentar! Wir haben leider keinen Kontakt zu Hebammen in deiner Region, aber vielleicht meldet sich ja eine weitere Leserin, die dir einen Tipp geben kann. Hoffentlich findest du so bald wie möglich deine persönliche Begleiterin.
    Alles Liebe für dich!

    Antworten

Hallo
Ich bin Mielke.ich suche Eine Hebamme .erwarte kind Anfang November.Wohne in Ostend Frankfurt

Antworten
Scarfalloto Anna-Tiziana
18. November 2018 9:43

guten tag ich suche eine Hebamme im Landkreis hameln pyrmont

Antworten
    Lotte von eurer COSMEA Blog Redaktion
    19. November 2018 17:16

    Hallo Anna, leider haben wir keine Hebammen-Kontakt in Hameln. Wir wünschen Dir und deinem Baby alles Gute!!!

    Antworten

Der Artikel liefert viele interessante Einblicke in den Arbeitsalltag einer Hebamme. Leider ist es in meiner Gegend sehr schwer eine Hebamme mit Kassenvertrag zu finden. Aber ich habe noch ein paar Monate Zeit und hoffe, dass ich noch fündig werde.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch das Klicken des Buttons stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen und der Datenschutzerklärung. Hier können Sie Cookies auch jederzeit deaktivieren.