Evgenja Ortmann COSMEA Blog Eröffnung

Hi, ich bin Evgenja (28) von eurer COSMEA Blog Redaktion

Hallo ihr Lieben! Der COSMEA Blog ist eröffnet und ihr habt natürlich das Recht zu erfahren, wer hinter den Themen und Artikeln steht und die COSMEA Wonderwoman-Interviews führt.

Die COSMEA Blog Redaktion besteht aus Euch, Charlott & mir. Ihr kennt Charlott noch nicht? Dann klickt hier. Es ist ein bisschen komisch mich selbst zu interviewen, deswegen habe ich eine Art Steckbrief über mich geschrieben, indem ihr die wichtigen Stationen in meinem Leben lesen könnt.

Hi, ich bin Evgenja, 28 Jahre alt und fühle mich als Selbermacherin, Bloggerin, Entrepreneurin.

Wieso Selbermacherin?

Nach meinem BWL-Studium und Erfahrungen im Agentur- und Konzernwesen, bin ich in die StartUp-Welt eingetaucht und habe zusammen mit Charlott und unserem Studienfreund Jascha Hand im Glück gegründet. Eine Do It Yourself Community bei der jeder seine Anleitungen zum Selbermachen hochladen kann. Unsere Vision dabei ist, Kreativität für jeden kostenlos zugänglich zu machen und zu verbreiten. Jeden Tag wächst die Community weiter und es macht mir große Freude das zu sehen. Ich selbst liebe es Dinge selber zu machen und zu verschenken. Gern bastel ich Karten, male Bilder auf Holz, mache mir Kosmetika selbst, tapeziere, streiche und baue Möbel.

Handzettelkampagne-Handimglück_cosmea.de

Wieso Bloggerin?

Seit 3 Jahren bloggen Charlott und ich auf unserem gemeinsamen Blog CharlEv. Die Geschichte dazu ist eigentlich ziemlich romantisch, denn CharlEv = Charlott + Evgenja, wir beide kennen uns seitdem wir 4 Jahre alt sind. Als Nachbarskinder wuchsen wir als gute Freundinnen zusammen auf, gingen aus Mecklenburg gemeinsam nach Hamburg, studierten hier zusammen BWL und gründeten unseren Blog, indem wir uns einfach ausprobierten. Videos drehen, Blogartikel schreiben und Kooperationen knüpfen – es ist uns eine Freude 🙂

COSMEA Blog CharlEv.de

Wieso Entrepreneurin?

Ach, ich mag dieses Wort – Es drückt auf elegante Weise aus, dass ich unternehme. Oder verständlicher ausgedrückt, dass ich selbstständig arbeite. Und welch Überraschung: wieder mit Charlott zusammen :). Da wir uns so gut kennen, können wir fast schon telepathieren und somit super Hand in Hand arbeiten. Unsere Schwerpunkte sind Markenpositionierung, Online Geschäfte und Veränderungsmanagement. Was Veränderungsmanagement überhaupt ist? Die Anpassung von Unternehmen an neue Bedingungen, ein Teil davon ist, zu verstehen, was die Stärken eines jeden einzelnen Mitarbeiters sind und diese so einzusetzen, dass der Mitarbeiter und das Unternehmen seine jeweiligen Ziele erreichen. Ich finde das Stärken-Thema sehr spannend und möchte dazu auch gern einen Artikel hier auf dem COSMEA Blog schreiben, wie du deine Top 5 Stärken herausfinden und für dich arbeiten lassen kannst.

CharlEv.de Online Marketing Agentur
Übrigens, meine Top 5 Stärken sind:   
  • Bindungsfähigkeit
  • Strategie
  • Leistungsorientierung
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit

 

So, jetzt geht´s aber zu den eingemachten Themen:

Welche Damen-Hygieneprodukte benutze ich?

Bis vor Kurzem habe ich nur Tampons benutzt. Jetzt, beim Aufbau des COSMEA-Blogs habe ich über 3 Perioden alle COSMEA-Produkte ausprobiert und festgestellt, dass ich mich mit Slipeinlagen und Binden wohlfühle. Das hatte ich ehrlich gesagt total vergessen und irgendwie als “altmodisch” in meinem Kopf abgespeichert, denn ich habe Binden und Slipeinlagen nur ganz am Anfang als ich meine Tage bekam benutzt, also von 11 bis 13 Jahren. Vor allem habe ich auch bei der Recherche für den COSMEA Blog bei Themen rund um die Periode immer wieder gelesen, was für Risiken Tampons mitbringen. Ich bleibe jetzt bei den Binden und Slipeinlagen, kann mir aber zukünftig auch vorstellen mal eine Menstruationstasse auszuprobieren.

Binden besser als Tampons

 

Was habe ich neu gelernt beim Benutzen von Binden und Slipeinlagen?

 

  1. Ich weiß jetzt, was die Leute mit “Comfort” meinen, der auf der Slipeinlagen-Verpackung steht. Ich habe das immer als Werbespruch abgetan, aber jetzt nach dem Ausprobieren habe ich dieses flauschig weiche Gefühl in meinem Slip wirklich zu schätzen gelernt.
  2. Durch das Benutzen von Binden, setze ich mich auch tiefer mit meiner Periode auseinander als zuvor mit den Tampons. Denn mir wird bewusst, wieviel Blut ich jeden Monat wirklich verliere. Das bringt mich tiefer in Verbindung mit meinem Frausein – hinzuschauen statt es im Tampon schnellstmöglich ungesehen zu entsorgen.

 

 

Ich freue mich, dass der COSMEA Blog eröffnet ist und wünsche mir, dass wir uns hier austauschen, voneinander lernen und uns Raum für ehrliches Frausein geben.

Dazu suche ich Dich – mit deinen Geschichten, Gedanken und Gefühlen!

Wenn du Fragen an mich hast oder deine Meinung mitteilen möchtet, dann hinterlasse einfach einen Kommentar hier unter diesem Beitrag, ich freue mich darauf. 
Hast du Lust auf ein Interview oder einen Artikel zu veröffentlichen? Dann schreib mir einfach an evgenja@cosmea.de

Liebst,
deine Evgenja

 


Du bist gefragt – mit deiner Wahrnehmung und deiner Perspektive

Werde jetzt COSMEA Wonderwoman

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung und darauf Dich kennenzulernen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü